LEBENSLAUF

Persönlich

Name: Danko Mannhaupt Geburtstag: [nicht öffentlich]
Adresse: Nationalität: Deutsch
D-18147 Rostock Geschlecht: Männlich
E-Mail: [nicht öffentlich] Telefon: +49 (381) 6607598
WWW: www.mannhaupt.com/danko/ Mobiltelefon: +49 (179) 4699924

Arbeitserfahrung

seit Jan 2001 [IT-Dienstleister], Rostock - Projektleitung Softwareentwicklung
Tochter des Dienstleisters eines deutschen Medienkonzerns
Projekte:
  • seit 2007: Projektleitung Betrieb des CRM-Systems einer Mobilfunk-Plattform. Team von 5-8 Projektmitarbeitern.
  • seit 2006: Projektleitung Weiterentwicklung und Betrieb für Backendsystem des Kundenbindungssystems einer Krankenversicherung.
  • 2006/2007: Projektleitung Weiterentwicklung und Betrieb eines CRM-Systems.
  • 2005: Entwicklung eines CRM-Kampagnen-Systems für Club-Geschäfte im Web. Umgebung Java, Swing-Client, Tomcat Web-Service-Server, Oracle.
  • 2004/2005: Entwicklung einer Broadcast Management Lösung für das Kanadische Fernsehen. Umgebung Microsoft .NET, C#, Windows Forms Client, DevExpress, Infragistics, Remoting, Sybase.
  • 2004: Design und Entwicklung eines Teilprojekts eines Produktions-Management-Systems für Druckbetriebe. Umgebung Java, Swing-Client, JBoss-Server, EJB, XDoclet, Middlegen, Sybase.
  • 2003: Analyse und Design eines Produktions-Management-Systems für Rechenzentren.
  • 2002/2003: Design und Entwicklung einer Anwendung für Zeiterfassung und Projektcontrolling. Umgebung Java, JSP, Jakarta Struts, JSTL, Apache Tomcat, JBDC, Oracle.
  • 2002: Entwicklung und tlw. Projektleitung Projekt-QS- und -Controlling-Anwendung. Umgebung Apache Tomcat, JSP, Java, JBDC, Oracle.
  • 2001: Mitarbeit an einem Internetshop einer Zeitschrift mit Backendsystemen. Umgebung J2EE, EJB, JSP, Bea WL 6.0
Jul 2000 - Jan 2001 sd&m software design und management AG, München - Softwareentwicklung
Projekt: Analyse, Entwurf und Umsetzung im Umfeld Telekommunikation, Umgebung CORBA, Java, C++, Oracle, HP-UX und Microsoft Windows [Zeugnis]
  • Enge Zusammenarbeit mit Kunden und im Team
  • Kompletter, sehr gut strukturierter Entwicklungprozess
  • Fachwissen über Netzbetreiber und Regulierung
Sep 1999 - Jan 2000 Tutor für eine Gruppe Studenten der Business Informatics
  • Englischsprachiges Tutorial zur Vorlesung Softwaretechnik
  • Betreuung der Studenten bei der Projektarbeit
Sep 1998 - Mai 1999 IBM Corp, San Jose, Kalifornien, USA, Database Technology Institute - Softwareentwicklung
System: Entwicklung am Datenbankmanagementsystem IBM DB2 UDB, speziell im Bereich objektrelationaler Erweiterungen, Sprache C/C++, Umgebung IBM AIX [Zeugnis]
  • Teamarbeit in internationaler Umgebung
  • Kompletter Entwicklungprozess von Analyse bis zum Test
  • Arbeitsweise und Methodik von IBM bei der Softwareentwicklung
  • Wissenschaftliches Arbeiten parallel zur Produktentwicklung (VLDB-Paper)
Jan 1998 - Mär 1998 Nokia Siemens Networks (ehemals Siemens AG, Greifswald), Bereich Information and Communication Networks - Softwareentwicklung
System: Sprach/Daten-Multiplexer, Geräteansteuerung und Prüfprogramm für Zentralkarte FastLink, Objektorientiertes Echtzeit-Betriebssystem, Sprache C [Zeugnis]
  • Einarbeiten in unbekannte Umgebung
  • Kombinieren von Hard- und Softwareentwicklung
  • Komplexes System mit vielen Entwicklern
Jul 1996 - Feb 1997 gsgnet (ehemals GSG Büro- und Systemservice), Rostock - Softwareentwicklung
Anwendung: Kunden- und Auftragsverwaltungssystem, Win95, Borland Delphi
  • Verantwortlich für Projekt und Kundenzufriedenheit
  • Veränderliche Anforderungen, Ergebnispräsentation
  • Kunden- und Zeitdruck
Sommer 1995 Englischsprachiges Workcamp in Eregli, Türkei - Anlegung von Radwegen, Reinigung historischer Stätten und Höhlen
 
Sommer 1994 HGW Ingenieurgesellschaft mbH, Greifswald - Übertragung von technischen Zeichnungen in eine Datenbank
  • Arbeit in einer kleinen Firma
  • Teamwork, um Produkte rechtzeitig fertigzustellen
Feb 1988 NEG (Nachrichtenelektronik Greifswald) - Löten und andere Handarbeiten

Ausbildung

Sep 1994 - Jun 2000 Universität Rostock, Informatikstudium, Abschluss als Diplominformatiker Juni 2000, Prädikat: "mit Auszeichnung bestanden"
Spezialisierungsrichtung Objektorientierte Technologien
Thema Diplomarbeit: Integration von Design Pattern in den objektorientierten Entwurf mittels Rational Rose
Thema Studienarbeit: Kopplung einer Oo. Datenbank mit einer Visualisierung
Ausgewählte Kurse: Softwaretechnik, Datenbanken, Requirements Analysis, Oo. Softwareentwicklung und Programmierung, Computergrafik, Hochgeschwindigkeits- und mobile Netze, Modellierung und Simulation, Künstliche Intelligenz
Nebenfach: Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft)

Teamprojekt (2. Studienjahr): Softwareentwicklung
Anwendung: Tourismus-Informationssystem, Win95, Borland Delphi
  • Teamarbeit, Koordinierung der Arbeit von 10 Entwicklern, Termindruck
  • Anforderungsanalyse, Entwurf und Implementierung
  • Zusammenarbeit mit dem Kunden (Regionalentwicklungsgesellschaft)
Sep - Dez 1997 Queen Mary, University of London
Auslandsstudium als Teil meines Studiums in Rostock
Kurse: Management, Rechnungswesen (Accounting and Finance), Politik, Systemanalyse, Human-Computer Interaction
 
1993 - 1994 Grundwehrdienst, 1 Jahr, Instandsetzung elektronischer Geräte (Funk- und Fernmeldetechnik)
 
1990 - 1993 Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium, Greifswald
Abitur mit Durchschnittsnote 1.4, Leistungskurse Mathematik (Note 1) und Physik (1)

Spezialkenntnisse
Projektleitung: IPMA Level D, Zertifizierter Projekt-Management-Fachmann (GPM)
Projektleitung in mehreren Projekten in Betrieb und Weiterentwicklung
Teamkoordination
Teilprojektleitung in Entwicklungsprojekten
Teilnahme am Management-Seminar von Kremke managementtraining GmbH
 
IT: Software Engineering: Use Case-getriebene Softwareentwicklung, Anforderungsanalyse, Entwurfsmuster, UML, CASE-Tools (Objecteering, Together ControlCenter), objektorientierte Analyse und Entwurf/Design
Umgebungen: J2EE (Web Services, EJB, JSP, Struts, JSTL, BEA Weblogic, Apache Tomcat, JBoss), J2SE (Swing), Microsoft .NET Framework
Web-Technologien: XHTML, HTML, JavaScript, XSL, XSL-T, XML
Frameworks: u.a. JUnit, Spring, CUBA, PRiDE
Tools: u.a. Ant, CruiseControl, Axis, PMD, CheckStyle
Programmiersprachen: Java, C# und weitere
Relationale und objektorientierte Datenbanken (u.a. Oracle 8i/9i/10i, Sybase, IBM DB2 UDB)
IDE: Eclipse und Plugins, Microsoft Visual Studio .NET
Nutzung und Entwicklung von Software für Microsoft Windows und UNIX/Linux sowie Web-Anwendungen
BEA Certified Developer, WebLogic Server 6.0, jetzt BEA Certified Specialist: Server genannt (Testergebnis, Zertifikat)
 
Sprachen:
Deutsch Muttersprache
Englisch Fließend, 9 Jahre an Schule und Universität
Englische Vorlesungen und Seminare an der Universität in London
Praktikum in den USA
Cambridge Certificate of Proficiency (CPE, Grade C, Juni 1996)
UniCert III, Note 1
Russisch Abitur, 10 Jahre an Schule mit erweitertem Russischunterricht
Sprachpraxis auf Reise nach Rußland, Reaktivierungskurs
Französisch Grundwissen, 3 Jahre an Schule, Reaktivierungskurs
 
Allgemein: Aktive Weiterbildung durch Verfolgung aktueller Entwicklungen im Internet sowie in der Fachpresse.

Referenzen

Weitere Referenzen und Kontaktangaben zu früheren Arbeitgebern stelle ich auf Anfrage gern zur Verfügung.


Copyright © 2007 Danko Mannhaupt. Alle Rechte vorbehalten.  Rechtliche Hinweise. Rahmen einblenden